Communities

 


OIA, handmade houses

Originally uploaded by Frizztext

I like the intense neighborhood on the Greek isle Santorini, Cyclades. If we do not live in such a creative location, there is the chance to compose a social network via facebook or twitter, amazon or wikipedia, youtube or flickr, blogspot or wordpress, blurb or qoop. But the quality of accepting links to other communities is different. Some are liberal, others are only promoting themselves.

—————————————–

for to translate the German part into English
I’ve added an html-code (only google-machine):
translate good German to bad English

Entscheidend ist die Durchlässigkeit der gegenseitigen Verlinkungen. Am unverschämtesten: youtube – nur mit sich selbst. Etwas besser: flickr – erlaubt auch den Blick nach draußen auf andere communities (was eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein sollte im Internet)! Maß aller Verlinkungs-Toleranz: Wikipedia, Wikileaks etc. Am tolerantesten erscheint mir allerdings WordPress – Verlinkung mit clipcook zum Beispiel möglich, Flickr blockiert. Am tollsten klappt die Vernetzung bei wordpress: die automatisch generierten RELATED links, so wohl als 1) tag + als 2) Artikel + auch mit 3) frei verfüglichen Fotos. Ein Super-Service! Ich hatte auch mal eine Webseite bei puretec, da funktionierte damals (1997) so etwas alles nicht. Ich weiß nicht, ob das heute programmierbar ist auf einer 1&1-Webseite. Am ärgerlichsten: amazon. Ich stand mal auf Rang 2 der Rezensenten-Liste (unter 80.000); aber wie selbstherrlich die Redaktion Beiträge löscht, wenn eine mobbende Clique auftaucht! Unmöglich. Sind wir in China? Ich habe gestoppt für amazon zu schreiben (die übrigens auch keine Verlinkungen “nach draußen” ermöglichen). Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Liberalität und hoch-effektiven Vernetzungs-Software von WordPress. So kann man, da bin ich mir sicher, mit einiger Beweglichkeit eine supergute eigene Community aufbauen – innerhalb eines Jahres…

%d bloggers like this: